„Gute Werke“ im Titus-Brief

1,16 Befleckte/Ungläubige sind zu jedem guten Werk unbewährt.
2,7 Titus soll sich selbst als ein Vorbild guter Werke darstellen.
2,14 Jesus Christus reinigte sich selbst ein Eigentumsvolk, das eifrig sei in guten Werken.
3,1 Titus soll erinnern, zu jedem guten Werk bereit zu sein.
3,5 Gott errettete uns NICHT AUS Werken, die in Gerechtigkeit vollbracht, wir getan hatten.
3,8 Titus soll auf diesen Dingen fest bestehen, sodass die Glaubenden Sorge tragen, gute Werke zu betreiben.
3,14 Titus soll die Unseren lernen lassen, für die notwendigen Bedürfnisse gute Werke zu betreiben.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s